Kontexterei - Verein & Co KG

Was ist das?

Die Kontexterei ist rechtlich als Verein & Co KG strukturiert. Es gibt zwei Unternehmen - den Verein und die KG - die über einen Kooperationsvertrag miteinander verbunden sind. Der Verein hat den Fokus auf der wirtschaftlichen Förderung und das Lobbying rund um das textile Handwerk, die KG führt operativ die Wirtschaftsbetriebe der Kontexterei.

Aus der Perspektive des kontextens schließt das Rechtskonstrukt Verein & Co KG nichts und niemand ein und nichts und niemanden aus. Die Vereinsstruktur ermöglicht eine Beteiligung an diesem Konstrukt für jeden Menschen der das will. Der Verein wird stets gemeinnützig sein, d.h. er achtet auf das Gemeinwohl. Die KG steht für das Wirtschaftsgebaren in dieser Welt. 

Das ist der (wirkliche) Grund warum sich die Kontexterei für die Verbindung dieser Elemente entschlossen hat. Was bisher immer getrennt war und zu Verteilungskämpfen führt, wird in einer Kontexterei Verein & Co KG zusammengeführt und gemeinsam bewirtschaftet.  

Über die Arten der Mitgliedschaften erhält jeder Mensch unabhängig von seinen bildungspraktischen, sozialen und wirtschaftlichen Ausgangspunkten die Möglichkeit, das Wissen, die Fähigkeit und Kompetenz zu entwickeln Eigenwohl und Gemeinwohl gleichermaßen zu bedienen, gesellschaftlich zu bewegen und Gemeinwohl und Wirtschaftsgebaren im eigenen Lebensraum verbindend zu praktizieren.  

Wie kann ich mit tun?

 

Jeder Mensch, der das möchte, kann im Verein mittun oder ihn unterstützen und auch in der KG mitarbeiten. 

Die Möglichkeiten dazu findest Du auf den jeweiligen Seiten.

Interessiert?