montebelo-logo-lehrgang.png

W15 / Textile Handwerkstatt

Brettchenweben II

Wie ohne Webstuhl, nur mit Hilfe von quadratischen Brettchen und vier Löchern, schmale Flachgewebe entstehen, kann in dieser Werkstatt erfahren und ausprobiert werden. Diese sehr einfache Webtechnik ist in Österreich seit der Eisenzeit nachgewiesen und birgt unendliche Möglichkeiten der Musterbildung. In Europa fast vergessen, wird noch heute in einigen asiatischen Ländern mit dieser Technik gearbeitet. War das wichtigste Material der Vergangenheit Wolle, stehen uns heute eine Vielzahl an Materialien geeigneter Stärke zur Verarbeitung zur Verfügung. Vermittelt werden im Rahmen des Wochenendkurses: Geschichtlicher Hintergrund , Theorie der Musterbildung für Strukturen in Schnurbindung und doppelseitigem Weben, Erstellen eigener Muster und die praktische Umsetzung. Entstehen können dabei Werkstücke wie Armbänder oder Lesezeichen.

ReferentIn:

Friedrich Hochegger

Termin:

Fr., 25.09.2020・15:00 bis 19:00 Uhr
Sa., 26.09.2020・09:00 bis 17:00 Uhr
So., 27.09.2020・09:00 bis 13:00 Uhr

Ort: 
Kontexterei, Marktstraße 33, Rauris

Interessensgruppe  

Alle Textilinteressierten